Seifferts Hof

Hof und Weiden der Familie Seiffert befinden sich in den Elbtalauen (Prignitz), nahe der Ortschaft Lanz. Eine klassische kleinbäuerliche Landwirtschaft, ohne viel Einsatz von Ressourcen oder Maschinen, wobei  vorrangig zur Selbstversorgung und lokaler Vermarktung produziert wird. Die Seifferts halten vor allem einige Schwarzkopfschafe in den Auen und Hähne auf einer Wiese am Hof. Je nach Saison reihen sich noch Gänse und Enten mit ein. Die Produkte der Seifferts werden überwiegend tiefgekühlt angeboten, da es vom Aufwand nicht möglich ist, wöchentlich in kleinen Mengen zu schlachten und zu rupfen. Die Aufzucht der Tiere findet überwiegend im Freiland statt, in kleinen Gruppen, von Hand gefüttert und täglich umsorgt.